Hinweis zu Cookies
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mit Klick auf „Mehr Informationen“ erhalten Sie nähere Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite. Mehr Informationen
Direkt zum Hauptinhalt
Kanzlei: Rechtsanwaltskanzlei im Berliner Bötzowkiez

Rechtsanwalt Kai-Uwe Agatsy
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Rechtsanwalt in Berlin Kai-Uwe Agatsy
  • Rechtsanwalt Kai-Uwe Agatsy
  • geboren 1978 in Dortmund
  • Studium der Rechtswissenschaften in München und Augsburg
  • Praktika in Innsbruck und Dortmund
  • Referendariat am Landgericht Bochum

Bereits während des Referendariats lagen meine Interessenschwerpunkte im Vertragsrecht und Allgemeinen Zivilrecht. Die praktische Einzelausbildung während der Anwaltsstation absolvierte ich bei einer auf Bankrecht und Verbraucherschutzrecht spezialisierten Anwaltskanzlei und im Wirtschaftsstrafrecht.

Im Anschluss an das Referendariat arbeitete ich bei zwei Kreditinstituten in Thüringen und Niedersachsen im Bereich Vorstandsstab. Zu meinen Aufgabenbereichen gehörten bank- und wirtschaftsrechtliche Fragestellungen, u.a. die rechtliche Prüfung von Entgelten und Produktbepreisungen sowie bankrechtliche Grundsatzfragen. Berufsbegleitend absolvierte ich einen bankwirtschaftlichen Studiengang. Diesen schloss ich mit der Prüfung zum Sparkassenkaufmann an der Sparkassenakademie Hessen-Thüringen im Jahr 2010 ab.

Durch die berufliche Tätigkeit bei zwei Kreditinstituten habe ich vertiefte betriebswirtschaftliche Zusatzkenntnisse erworben, die ich bei der Mandatsbearbeitung mit Unternehmensbezug zielgerichtet und lösungsorientiert einsetze.

Seit Dezember 2011 bin ich zugelassener Rechtsanwalt in Berlin. Im Anschluss daran führte ich meine Geschäfte in der "Kanzlei am Antonplatz" in Berlin Weißensee.
Seit dem 19.11.2012 finden Sie mich mit der "Kanzlei im Bötzowviertel" im Stadtbezirk Prenzlauer Berg in der Bernhard-Lichtenberg-Straße 14 in 10407 Berlin.
Mir wurde im September 2016 durch die Rechtsanwaltskammer Berlin der Fachanwaltstitel für Miet- und Wohnungseigentumsrecht verliehen.

Verwalter, Vermieter und Hausverwaltungen kann ich nun noch umfangreicher außergerichtlich und gerichtlich beraten und vertreten.

Neben meiner Anwaltstätigkeit bin ich ehrenamtlich in verschiedenen Vereinigungen vor Ort tätig. Als Vorstandsmitglied der IG City Weissensee e.V. engagiere ich mich zusammen mit den anderen Mitstreitern vor Ort für die Geschäftsstraßenentwicklung und viele weitere Kiezprojekte. Darüber hinaus engagiere ich mich als handelsnaher Dienstleister beim Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V.

Vortrags- und Seminartätigkeit u.a. zu folgenden Themen

  • Update Mietrecht – Aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (Vortrag vor WEG- und Hausverwaltern)
  • Neues zur Mietkaution – Rechtsprechung und aktuelle Probleme (Arbeitskreis Miet- und WEG-Recht im Berliner Anwaltsverein e.V.)
  • Prozessuale Fragen im Mietprozess – Bestimmtheit und Durchsetzung von Ansprüchen (Arbeitskreis Miet- und WEG- Recht im Berliner Anwaltsverein e.V.)
  • Schönheitsreparaturen im Wohnraum- und Gewerbemietrecht – Fragen und Durchsetzbarkeit
  • Der Urkundenprozess im Miet- und WEG-Recht - ein schneller Weg zum Titel
  • Einzelhandel 2.0 – Werben mit Sozialen Medien (Delegiertenversammlung Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V.)
  • Datenschutz im Idealverein – was müssen wir beachten?
  • Maßvolle Internetnutzung und rechtliche Fallstricke

Veröffentlichungen in Form von Urteilsanmerkungen und Fachartikeln

Urteilsanmerkungen

  • IMR 2017– Die Mietsicherheit sichert auch Prozesskosten des Vermieters! (Urteilsanmerkung zu AG Pankow/Weißensee, Urt. v. 07.06.2017 - 2 C 88/17)
  • IMR 2017 - Fassadenarbeiten und Gerüst am Wohnhaus: Mieter steht pauschale Mietminderung zu! (Urteilsanmerkung zu AG Pankow/Weißensee, Urt. v. 06.07.2017 - 102 C 86/17)

Fachartikel und Aufsätze in Zeitschriften

  • Das Besichtigungs- und Betretungsrecht des Vermieters im Wohnraummietrecht – praktische Fallgruppen vsl. in IMR 2018, Heft 10
  • Buchbesprechung: Vertragsstörungen in der Wohnraummiete, herausgegeben von Harz/Ormanschick, 2. Auflage 2018 im Deutschen Anwaltsverlag im Erscheinen in ZMR 09/2018
  • Buchbesprechung: Elzer/Meier/Fritsch Wohnungseigentumsrecht 3. Auflage 2018 aus der Reihe Nomos Formulare vsl. in ZMR 08/2018
  • Praxisfragen zur Erstattung außergerichtlicher Anwaltskosten und zur Schadensminderung bei Pflichtverletzungen beim Wohnraummietvertrag in IMR 04/2018, Seite 133ff.
  • Praxisschwerpunkte zur Mietsicherheit, in Das GRUNDEIGENTUM 2017 (in Vorbereitung)
  • Werben mit Sozialen Medien 2.0, Kurzartikel, veröffentlicht im Handelsjournal des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg e.V. 2013 (Ausgabe September 2013)
  • Praxisschwerpunkte zur Mietsicherheit im Wohnraummietrecht, Aufsatz, Das GRUNDEIGENTUM 2017 (in Vorbereitung zur Veröffentlichung)
  • Zur Rücknahme eines Mieterhöhungsverlangens – Klagerücknahme oder Erledigung? (IMR 2017, 427)

Zeitschrift IMR und auf IMR-Online

  • IMR 2018, 364 - LG Berlin – Duldung von Modernisierungsmaßnahmen schließt Mietminderung nicht aus!
  • Anmerkung in IMR 2018, 218 zu LG Berlin, Beschluss vom 27.11.2017 - 65 T 132/17, Streitwert bei einer Besichtigung richtet sich nach dem Interesse des Vermieters!
  • IMR-Beitrag (Werkstatt) - AG Berlin-Mitte - Betriebskostenabrechnung bei vermieteter Eigentumswohnung muss differenziert werden: Welcher Maßstab gilt?
  • IMR-Beitrag (Werkstatt) - LG Berlin - Preisgebundener Wohnraum: Übernahme der anfänglichen Dekorationsarbeiten durch Mieter wirksam?
  • IMR 2018, 14 - AG Tempelhof-Kreuzberg - Untervermietung: Absolutes Recht des Mieters oder muss sie Vermieter auch zumutbar sein?
  • IMR 2017, 486 - AG Tempelhof-Kreuzberg - Die Endrenovierung einer Wohnung bleibt streitig - zulässige Klausel oder Kumulation?
  • IMR 2017, 427 - AG Tempelhof-Kreuzberg - Rücknahme eines Mieterhöhungsverlangens: Hauptsacheerledigung oder Klagerücknahme?
  • IMR 2017, 357 - AG Pankow/Weißensee - Fassadenarbeiten und Gerüst am Wohnhaus: Mieter steht pauschale Mietminderung zu!
  • IMR 2017, 323 - AG Pankow/Weißensee - Mietsicherheit sichert auch die Erstattung der Prozesskosten des Vermieters!

DAV-Fortbildungszertifikat Durch regelmäßige Fachfortbildungen werden eine fundierte fachliche Beratung und aktuellstes Fachwissen gewährleistet.
Regelmäßige Fachfortbildungen sowie die Tätigkeit bei Vorträgen und Seminaren gehören zum Qualitätsstandard der Kanzlei im Bötzowviertel. Darüber hinaus nehme ich regelmäßig aktiv an den Arbeitstreffen des Arbeitskreises Mietrecht im Berliner Anwaltsverein teil. Fortbildungsbescheinigung 2015, 2016 oder 2017 einsehen.
2015
Fortbildungsbescheinigung 2015
2016
Fortbildungsbescheinigung 2016
2017
Fortbildungsbescheinigung 2017
Der Fachanwaltslehrgang für Miet- und Wohnungseigentumsrecht wurde erfolgreich absolviert. Zertifikat einsehen
2015
Zertifikat Fachanwalt Lehrgang

Sprachen Englisch und Französisch

Mitgliedschaften

  • Mitglied beim Deutschen Mietgerichtstag e.V.
  • Berliner Anwaltsverein e.V.
  • Deutscher Anwaltsverein e.V.
  • Mitglied beim Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V.
  • IG City Weißensee e.V.
  • Verein für Pankow e.V.
Ferner bin ich aktives Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Miet- und Wohnungseigentumsrecht im Berliner Anwaltsverein.


anwalt.de Kanzlei im Bötzowviertel Information zu Anwaltskosten
© 2018 Kanzlei im Bötzowviertel
seoop.de - moderne Webentwicklung Top